Referenzen

Ausseramtliche Konkursverwaltung

Gründler AG, Schaffhausen

Sanitär-, Heizungs-, Spengler- und Lüftungsbetrieb mit Sitz in Schaffhausen.

Wesentliche Tätigkeiten:

  • Sicherung der Aktiven und Inventaraufnahme (Betriebseinrichtung und Lager) und anschliessende Liquidation;
  • Erstellen der Baustellenabrechnungen für die laufenden Projekte;
  • Abschluss von Vergleichen mit Bauherren und der ebenfalls konkursiten Schwestergesellschaft in Zürich;
  • Bereinigung fehlerhafter Grundbucheinträge und anschliessender Freihandverkauf der Grundstücke;
  • Erstellen des Inventars, des Kollokationsplanes (60 Arbeitnehmer), der Lastenverzeichnisse und der Verteilungsliste;
  • Auszahlung der Treffnisse.

Ausseramtliche Konkursverwaltung

KPNQwest Schweiz AG, Zürich

Grosser Internetprovider mit Glasfasernetz quer durch Europa und die Schweiz mit Sitz in Zürich.

Wesentliche Tätigkeiten:

  • Notwendigkeit der Bildung eines Kernteams für die kurzfristige Sicherung des Weiterbestandes der Datenleitungen und der Betreuung der etwa 5’000 Kunden (u.a. div. grosse Konzerne) bis zur geplanten Übernahme durch einen Interessenten aus der Branche;
  • Die Übergabe konnte innerhalb weniger Monate nach der Konkurseröffnung mitsamt des Kernteams vollzogen werden und Gläubigern so ein wesentlicher Teil der Dividende gesichert werden;
  • Kollokationsplan mit ca. 65 Arbeitnehmern und ca. 200 übrigen Forderungen;
  • Aufwändige Inventarisation der ca. 90 gemieteten Geschäftslokalitäten (sog. Pop-Räume mit zum Teil wesentlichen Ausbauten) in der Schweiz;
  • Inkasso von ca. 4’500 offenen Rechnungen;
  • Verkauf des gesamten Bestandes an Büromaterial der Standorte Zürich (ca. 2'000 m2 Mietflächen) und diverser elektronischer Geräte für die Übermittlung von Daten, u.a. des gesamten Datenleitungsnetzes in der Schweiz.

Ausseramtliche Konkursverwaltung

Systor AG, Zürich

EDV-Dienstleister (Organisation, Programmierung) mit Sitz in Zürich und Zweigniederlassung in Basel.

Wesentliche Tätigkeiten:

  • Planung und Durchführung von EDV-Organisationsarbeiten;
  • Umfangreiche Inventaraufnahme (Bürogebäude in Basel mit rund 800 Arbeitsplätzen);
  • Abschluss von 270 Vergleichen mit Arbeitnehmern und einzelnen weiteren Gläubigern über Massaverbindlichkeiten aus der vorangegangenen Nachlassstundung (Forderungen aus Arbeitsverhältnissen und Bankenkredite für die Nachlassstundung etc.);
  • Kollokationsplan mit ca. 800 Gläubigern, davon rund 600 Arbeitnehmer mit Kollokationsverfügungen.

Hilfspersonenauftrag eines Konkursamtes

Balair / CTA Leisure AG, Kloten

Fluggesellschaft mit Sitz in Bassersdorf.

Wesentliche Tätigkeiten:

  • Erstellen des Inventars und des Kollokationsplanes mit ca. 270 Lohnforderungen;
  • Einigungsverhandlungen mit diversen Berufsverbänden und Vertretern aus der Flugbranche über die Art und Weise der Kollokation der Lohnforderungen (Piloten, Flight Attendants, Bodenpersonal) mit dem Erfolg, dass lediglich zwei Kollokationsklagen eingereicht wurden (davon 1 gutgeheissen, 1 abgewiesen), Abschluss von Vergleichen mit vor der Konkurseröffnung ausgetretenen Mitarbeitern;
  • Wahrung der Rechte der Gläubiger der Konkursitin, Begleitung des Inkassos diverser Forderungen;
  • Erstellen der Verteilungsliste für das Auszahlen der Treffnisse in der 1. und 2. Konkursklasse (Löhne, BVG-, AHV- und SUVA-Forderungen samt Arbeitgeberbeiträgen nach speziellem Abrechnungsmodus der Flugbranche);
  • Führen von Vergleichsverhandlungen mit Schuldnern der Konkursitin und Abschluss diverser Vergleiche mit nahestehenden Gesellschaften;
  • Wahrung der Rechte der Konkursmasse gegenüber nahestehenden Gesellschaften aus der Branche und gegenüber der Nachfolgerin Belair AG.

Hilfspersonenauftrag eines Konkursamtes

Bernie's AG, Zürich

Damen- und Herrenmodegeschäft mit 15 Filialen in der Deutschschweiz und im Engadin mit Sitz in Zürich.

Wesentliche Tätigkeiten:

  • Sicherung der Aktiven sowie Organisation der Aufnahme und Bewertung des Inventars (Betriebseinrichtung und Verkaufsware);
  • Ausarbeitung des Kaufvertrages für die Betriebsübernahme durch und Unterstützung des Konkursamtes in den Verhandlungen mit der Käuferin;
  • Verwertung weiterer Aktiven und Umsetzung des Kaufvertrages für die Betriebsübernahme;
  • Erstellung Kollokationsplan und Verteilungsliste.

Hilfspersonenauftrag eines Konkursamtes

Konkurs Dietschweiler AG, Hoch- und Tiefbau, Uetikon am See ZH

Hoch- und Tiefbauunternehmung mit Sitz in Uetikon am See.

Wesentliche Tätigkeiten:

  • Die Dietschweiler AG war an verschiedenen Baugesellschaften beteiligt, welche über Grundeigentum verfügten; Ermittlung der Beteiligungen sowie Führen der Einigungsverhandlungen i.S.v. Art. 9 VVAG (Verordnung über die Pfändung und Verwertung von Anteilen an Gemeinschaftsvermögen) und Abschluss von Vereinbarungen unter Vorbehalt der Genehmigung durch die Konkursgläubiger;
  • Organisation und Abwicklung der Verwertung der Baustelleninventare und des Werkhofinventars.

Hilfspersonenaufträge von Konkursämtern

Elektrobär AG, Küsnacht

In der Ausführung sämtlicher Stark- und Schwachstromanlagen sowie im Verkauf von elektrischen Artikeln aller Art tätiges Unternehmen mit Sitz in Küsnacht.

Wesentliche Tätigkeiten:

  • Per Konkurseröffnung 9 laufende Baustellen, Organisation/Koordination Abläufe ab Konkurseröffnung zur Verhinderung von Baustopps; Sicherung und Notverkäufe von Material auf Baustellen;
  • Vornahme der Baustellenabgrenzungen per Konkurseröffnung, Verhandlungen mit Bauherren/GU’s. Eintragung von Bauhandwerkerpfandrechten zur Sicherung der Ansprüche der Konkursmasse.
  • Inventarisation und Verwertung des umfangreichen Materialbestandes an zwei Standorten in Küsnacht und Zumikon.
  • Umfangreiches Debitoreninkasso.
  • Begleitung/Organisation der prozessualen Weiterverfolgung von Ansprüchen.

 

Hilfspersonenauftrag eines Konkursamtes

Firestar AG, Eschlikon TG

In der Produktion und im Handel mit chemisch-technischen Produkten aller Art, insbesondere Sicherheitsbrennstoff (Brennpaste/-gel für Fonduerechauds, Tischlampen etc.) tätige Unternehmung mit Sitz in Eschlikon.

Wesentliche Tätigkeiten:

  • Temporäre Weiterführung des Produktionsbetriebes während ca. 1/2 Jahres, um die noch vorhandenen Rohstoffe (Ethanol etc.) aufzubrauchen und die Kunden mit bereits bestellten Waren bedienen zu können. Dadurch konnte der Erlös wesentlich erhöht und die Mitarbeiter während und über die Kündigungsfrist hinaus weiterbeschäftigt werden.
  • Nach Abschluss der Arbeiten Verkauf des gesamten Maschineninventars en bloc an den Meistbietenden.

Hilfspersonenauftrag eines Konkursamtes

Strahm Hi-Tex Systems AG, Kreuzlingen

Weltweit führender Anbieter von Thermobonding- und Trockenmaschinen und -anlagen für die Nonwoven- (Vliesstoff) und Maschenwarenindustrie mit Sitz in Kreuzlingen.

Wesentliche Tätigkeiten:

  • Umfangreiche Inventaraufnahme (Büroräumlichkeiten und Produktionshallen des in der Entwicklung, Konstruktion und Fabrikation von sowie Handel mit Anlagen und Maschinen tätigen Unternehmens);
  • Notverkäufe Inventar Büroräume und Produktionshallen, weitere Verwertungen von Grossmaschinen und Bestandteilen davon;
  • Kollokationsplan mit rund 300 Gläubigern;
  • Debitoren-Inkasso.

Sachwaltermandat

Blechform AG, Wetzikon

Sachwalterin in der provisorischen Nachlassstundung vom 22.03.2017 bis 10.07.2017.
Die Blechform AG war in der Produktion und im Verkauf von Komfortlüftungssystemen, Ablufthauben für Grossküchen und Lüftungskanälen tätig.

Wesentliche Tätigkeiten:

  • Überwachung und Sicherstellung der Liquidität und des laufenden Betriebs, Prüfung von Aufträgen im Hinblick auf Rentabilität/Cash Flow und Genehmigung;
  • Prüfung der Sanierungsaussichten und fällen eines Entscheids zusammen mit dem Geschäftsführer über die Strategie bzw. das zu verfolgende Ziel (insb. betr. Weiterführung oder Einstellung des Betriebs);
  • Führen von Verhandlungen mit Kaufinteressenten für einzelne Geschäftsbereiche in Kooperation mit dem Geschäftsführer. Definition der Transaktionsstruktur und Erstellen der notwendigen Verträge für den Verkauf;
  • Kontrolliertes Herunterfahren des Betriebs unter optimaler Ausnutzung der noch zur Verfügung stehenden Ressourcen (Fertigstellung laufender Aufträge und Beurteilung, inwieweit noch neue Aufträge angenommen werden können).

Sachwaltermandat

Goger Swiss AG, Dietlikon

Sachwalterin in der provisorischen und definitiven Nachlassstundung vom 17.01.2018 bis 30.08.2018.

Die Goger-Swiss AG war als Gipserbetrieb auf diversen Grossbaustellen tätig.

Wesentliche Tätigkeiten:

  • Sicherstellung der Liquidität durch rasche Verhandlung mit der kreditgebenden Bank sowie Stabilisierung des operativen Betriebs;
  • Überwachung der laufenden Geschäftstätigkeit und ständige Überwachung bzw. Beurteilung der aktuellen und künftigen Liquiditätssituation;
  • Beurteilung der Sanierungschancen unter besonderer Berücksichtigung der Gefahr ausbleibender Zahlungen durch die Generalunternehmer/Bauherren;
  • Kontrolliertes Herunterfahren des Betriebs unter optimaler Ausnutzung der noch zur Verfügung stehenden Ressourcen.

Sachwaltermandat

Helvetic Energy GmbH, Flurlingen

Sachwalterin in der provisorischen Nachlassstundung vom 15.04.2016 bis 15.08.2016.

Die Helvetic Energy GmbH war als Verkäuferin und Installateurin von thermischen und photovoltaischen Solaranlagen sowie von elektrischen und elektronischen Geräten und Anlagen im Sanitär- und Heizungsbereich tätig.

Wesentliche Tätigkeiten:

  • Sicherstellung der Liquidität durch rasche Verhandlung, Prüfung und Abwicklung des Verkaufs eines Geschäftsbereichs (Asset Deal);
  • Überwachung der laufenden Geschäftstätigkeit und ständige Überwachung bzw. Beurteilung der aktuellen und künftigen Liquiditätssituation;
  • Verhandlung über die Verkäufe weiterer Geschäftsbereiche inkl. Strukturierung der Deals und Erstellen der Verträge;
  • Kontrolliertes Herunterfahren des Betriebs unter optimaler Ausnutzung der noch zur Verfügung stehenden Ressourcen.

Sachwaltermandat

Kelag Gruppe, Sennwald und Trübbach

Sachwalterin in der provisorischen Nachlassstundung über alle Gruppengesellschaften vom 24.10.2014 bis zum 24.02.2015.

Ursprünglich aus der Montage von Industrieanlagen hervorgegangen, waren die Gesellschaften der Kelag Gruppe ein weltweit anerkanntes Familienunternehmen, das als Spezialistin für die Bereiche Rohrleitungssysteme, Stahlbaukonstruktionen, Tank-, Behälter-, Apparate-, Anlagenbau, Umwelt und Schweisstechnik galt.

Wesentliche Tätigkeiten:

  • Überwachen des laufenden Betriebes mit ca. 150 Angestellten und Tätigkeiten im In- und Ausland zumeist auf Grossbaustellen und für international tätige Grosskonzerne;
  • Begleitung der Gründung einer Auffanggesellschaft für die Übernahme von Teilen der bisherigen Gesellschaft;
  • Mitwirkung bei der Strukturierung der Transaktion und Führen der Verhandlungen mit dem Käuferkonsortium;
  • Verkauf der Nachfolgegesellschaft sowie von drei Betriebsliegenschaften in enger Zusammenarbeit mit den Gläubigern.

Sachwaltermandat

Marx.AG Gebäudehüllen, Muttenz

Sachwalterin in der provisorischen und definitiven Nachlassstundung vom 02.03.2017 bis 31.01.2018.

Die Marx.AG Gebäudehüllen war insbesondere im Fassadenbau/-renovationen tätig.

Wesentliche Tätigkeiten:

  • Überwachung der laufenden Geschäftstätigkeit und ständige Überwachung bzw. Beurteilung der aktuellen und künftigen Liquiditätssituation;
  • Prüfung der Sanierungsaussichten und fällen eines Entscheids zusammen mit dem Geschäftsführer über die Strategie bzw. das zu verfolgende Ziel (insb. betr. vorübergehender Weiterführung des Betriebs für die Fertigstellung von Aufträgen);
  • Führen von Verhandlungen mit Kaufinteressenten für die Betriebsliegenschaft in Kooperation mit dem Geschäftsführer;
  • Begleitung/Organisation des Debitoren-Inkassos sowie der prozessualen Weiterverfolgung von Ansprüchen;
  • Führen von Verhandlungen über einen Nachlassvertrag mit Vermögensabtretung und Durchführung einer Gläubigerversammlung.

Sachwaltermandat

New Bernies Fashion AG, Zürich

Sachwalterin in der provisorischen und definitiven Nachlassstundung vom 17.03.2015 bis zum 13.01.2016.

Die New Bernie’s Fashion AG war in der Modebranche tätig. Sie verkaufte modische Bekleidung und Accessoires im gehobenen Segment an drei Standorten in Zürich und einem Standort in St. Gallen. Das Sortiment umfasste Herren- und Damenlinien internationaler Topbrands.

Wesentliche Tätigkeiten:

  • Überwachung eines laufenden Detailhandelsgeschäftes mit verschiedenen Filialen in der ganzen Schweiz;
  • Sicherstellung der aktuellen und zukünftigen Liquidität und Beurteilung der entsprechenden Liquiditätsplanung;
  • Laufende Beurteilung der Businesspläne und der Sanierungschancen;
  • Genehmigung von Wareneinkäufen und mehrmonatigen Ausverkäufen;
  • Mitwirkung bei der Strukturierung und Genehmigung von Verkäufen ganzer Betriebsteile mit Übernahme von Personal und Lokalitäten in enger Zusammenarbeit mit dem Management und der beauftragten Beratungsgesellschaft.

Sachwaltermandat

Stiftung Hochgebirgsklinik Davos, Davos Wolfgang

Sachwalterin in der provisorischen und definitiven Nachlassstundung vom 27.09.2013 bis 28.05.2014.

Die Stiftung Hochgebirgsklinik Davos betrieb eine Klinik mit 220 Angestellten und vielen Patienten v.a. in der Langzeitpflege.

Wesentliche Tätigkeiten:

  • Überwachen der Geschäftstätigkeit des laufenden Klinikbetriebs mit 220 Angestellten und vielen Patienten (v.a. Langzeitpflege);
  • Evaluation und Genehmigung von Massnahmen zur Erhaltung des Personals resp. zur Aufrechterhaltung des Betriebs;
  • Prüfung der Finanzlage und der Sanierungsaussichten. Evaluation verschiedener Möglichkeiten in Zusammenarbeit mit dem Stiftungsrat;
  • Neubesetzung der Geschäftsleitung und Neubestellung des Stiftungsrats;
  • Generieren von kurzfristigen Einsparungen und Zusatzeinnahmen zur Sicherstellung der Liquidität;
  • Entwicklung eines Sanierungsplans innert äusserst kurzer Zeit in Zusammenarbeit mit dem Stiftungsrat, der Geschäftsführung und beigezogenen Beratern;
  • Begleitung und Überwachung der Sanierung durch Veräusserung des Grundstücks.

 

Medienmitteilungen:

Die Hochgebirgsklinik Davos ist Konkurs.

Bewilligung provisorische Nachlassstundung - Entlassung von 250 Mitarbeitern vorerst abgewendet.

Sanierung der Hochgebirgsklinik Davos ist geglückt.

Neuausrichtung der Hochgebirgsklinik Davos.
Scroll to Top