Ausseramtliche Konkursverwaltung

Egli Strassenbau AG, Russikon

Im Strassenbau tätige Bauunternehmung mit Sitz in Russikon.

Wesentliche Tätigkeiten:

  • Sofortiger Einstieg nach Konkurseröffnung, vorerst als Hilfsperson des Konkursamtes, seit der 1. Gläubigerversammlung Tätigkeit als ausseramtliche Konkursverwaltung;
  • Bildung und Führen eines Kernteams aus ehemaligen Mitarbeitern. Koordination und Unterstützung folgender Arbeiten:
    • Erstellen der Anträge auf Insolvenzentschädigung und der Forderungseingaben für die Arbeitnehmer*Innen;
    • Erstellen von Baustellenabrechnungen/Ausmassen für die bis zur Konkurseröffnung geleisteten Arbeiten. Führen von Verhandlungen mit den Bauherrschaften;
    • administrative Aufgaben (insbesondere Buchhaltung, Debitorenbewirtschaftung etc.;
  • Organisation einer Informationsveranstaltung für die Arbeitnehmer;
  • Inventaraufnahme auf dem Werkhof sowie auf den Baustellen;
  • Bewertung des Inventars und Einholen von Offerten von Interessenten, Durchführung von Besichtigungen;
  • Materialrückführung von den Baustellen auf den Werkhof;
  • Vorbereitung von Baustellenübertragungen auf Nachfolgeunternehmen;
  • Prüfung von Eigentumsansprachen und (vorzeitige) Herausgabe von Dritteigentum in klaren Fällen;
  • Prüfung von bestrittenen Ansprüchen und Verhandlungen mit den Debitoren.

Ausseramtliche Konkursverwaltung

Hirzel Bauunternehmung AG, Wetzikon

Im Hochbau tätige Bauunternehmung mit Sitz in Wetzikon.

Wesentliche Tätigkeiten:

  • Vorbereitung von Baustellenübertragungen auf Nachfolgeunternehmen im Vorfeld der Abgabe der Insolvenzerklärung als Hilfsperson des Konkursamts (Verhandlung und Vertragserstellung);
  • Bildung eines Kernteams, bestehend aus ehemaligen Mitarbeitern der Konkursitin; enge Zusammenarbeit mit dem Kernteam und Überwachung der Arbeiten, wie:
    • Materialrückführung von den Baustellen auf die Werkhöfe; Zusammenstellung des Inventars auf den Werkhöfen,
    • Erstellen der Anträge auf Insolvenzentschädigung und der Forderungseingaben für die Arbeitnehmer,
    • Erstellen von Baustellenabrechnungen per Datum der Konkurseröffnung;
    • administrative Aufgaben (insbesondere Buchhaltung, Debitorenbewirtschaftung und Ausstellen von Arbeitszeugnissen);
  • Klärung der Möglichkeiten und Abwicklung betreffend die Übergabe von einzelnen Baustellen an Nachfolgeunternehmer; Verhandlungen mit den Bauherren;
  • Organisation der Informationsveranstaltung für die Mitarbeiter der Konkursitin (insbes. Vorgehen Antrag Insolvenzentschädigung);
  • Inventaraufnahme auf dem Werkhof sowie auf den Baustellen;
  • Abwicklung von Notverkäufen; Debitoreninkasso;
  • Prüfung von diversen Ansprüchen der Konkursitin;
  • Erstellen Kollokationsplan mit ca. 190 Gläubigern, davon 66 Arbeitnehmer, mit Kollokationsverfügungen.

Ausseramtliche Konkursverwaltung

Andrea Pitsch AG Bauunternehmung, St. Moritz

Bauunternehmung mit Sitz in St. Moritz und drei Zweigniederlassungen in Thusis, Flims und Arosa.

Wesentliche Tätigkeiten:

  • Sofortiger Einstieg nach überraschender Konkurseröffnung, vorerst in der Funktion als Hilfsperson in enger Zusammenarbeit mit den vier zuständigen Konkursämtern (Region Maloja, Region Viamala, Region Plessur und Region Imboden);
  • Rascher Entscheid betreffend der (partiellen) Weiterführung/Nichtweiterführung des Betriebes sowie Klärung der Möglichkeiten und Abwicklung betreffend die Übergabe von einzelnen Baustellen an Nachfolgeunternehmer; sofortiger Abschluss einer Vereinbarung im Sinne einer Gesamtlösung am Standort Arosa (Übernahme Arbeitnehmer, Inventar, etc.);
  • Organisation der Informationsveranstaltung für die Mitarbeiter der Konkursitin (insbes. Vorgehen Antrag Insolvenzentschädigung), in enger Zusammenarbeit mit dem Amt für Industrie, Gewerbe und Arbeit Graubünden (KIGA);
  • Bildung eines Kernteams, bestehend aus ehemaligen Mitarbeitern der Konkursitin; enge Zusammenarbeit mit dem Kernteam und Überwachung der Arbeiten, wie:
    • Materialrückführung von den Baustellen auf die Werkhöfe; Zusammenstellung des Inventars auf den Werkhöfen,
    • Erstellen von Baustellenabrechnungen per Datum der Konkurseröffnung (insgesamt 86 Baustellen im Zeitpunkt der Konkurseröffnung),
    • Nachführen der ARGE-Buchhaltungen und Erstellen der Grundlagen für die Verhandlungen mit den ARGE-Partnern (einfache Gesellschaften),
    • (vorzeitige) Herausgabe von Dritteigentum in klaren Fällen,
    • administrative Aufgaben (insbesondere Buchhaltung, Debitorenbewirtschaftung und Ausstellen von Arbeitszeugnissen);
  • Umfangreiche Inventaraufnahme auf vier Werkhöfen (St. Moritz, Thusis, Flims und Arosa) und Erstellen von Verkaufsdokumentationen für Interessenten;
  • Abwicklung von Notverkäufen; Debitoreninkasso;
  • Führen von Verhandlungen mit ARGE-Partnern bezüglich der Ansprüche der Konkursitin per Datum der Konkurseröffnung;
  • Prüfung von diversen Ansprüchen der Konkursitin (sistierte Aktivprozesse, paulianische Ansprüche, etc.);
  • Verwaltung von Grundstücken;
  • Erstellen Kollokationsplan mit ca. 400 Gläubigern, davon rund 150 Arbeitnehmer, mit Kollokationsverfügungen;
  • Enge Zusammenarbeit mit dem eingesetzten Gläubigerausschuss.

Ausseramtliche Konkursverwaltung

swisswindows ag, Mörschwil

Fensterbauunternehmen mit Produktionsstandorten in Mörschwil SG und Müllheim TG sowie eines Vertriebsstandortes in Härkingen SO.

Wesentliche Tätigkeiten:

  • Sofortiger Einstieg nach überraschender Konkurseröffnung, in der Funktion als Hilfsperson in enger Zusammenarbeit mit dem Konkursamt Kanton St. Gallen;
  • Rascher Entscheid betreffend der (partiellen) Weiterführung des Betriebes;
  • Führen von Verhandlungen mit Interessenten für die Übernahme des gesamten Betriebes oder von Betriebsteilen (Inventar, Mitarbeiter, Mietverträge, etc.);
  • Bildung eines Kernteams, bestehend aus ehemaligen Mitarbeitern der Konkursitin; enge Zusammenarbeit mit dem Kernteam und Überwachung der Arbeiten, wie:
    • Sicherungsmassnahmen,
    • Fertigstellung und Auslieferung von laufenden Aufträgen,
    • administrative Aufgaben (insbesondere Buchhaltung, Debitorenbewirtschaftung und Ausstellen von Arbeitszeugnissen);
  • Abwicklung von Notverkäufen; Debitoren-Inkasso;
  • (vorzeitige) Herausgabe von Dritteigentum in klaren Fällen;
  • Umfangreiche Inventaraufnahme an den Standorten Mörschwil SG, Müllheim TG und Härkingen SO.

Hilfspersonenauftrag eines Konkursamtes

TIUS AG Uster, Tief- und Strassenbau

Im Tief- und Strassenbau tätige Bauunternehmung mit Sitz in Uster (Riedikon).

Wesentliche Tätigkeiten:

  • Organisation Materialrückführung von den Baustellen auf den Werkhof;
  • Organisation/Überwachung der Erstellung von Baustellenabrechnungen per Datum der Konkurseröffnung, Verhandlungen mit Bauleitungen/Bauherren;
  • Inventaraufnahme auf dem Werkhof, Prüfung Eigentumsansprachen und (vorzeitige) Herausgabe von Dritteigentum in klaren Fällen;
  • Abwicklung von Notverkäufen.

Hilfspersonenauftrag eines Konkursamtes

Schwarz Spezialtiefbau AG, Wila

Im Spezialtiefbau tätige Bauunternehmung mit Sitz in Wila.

Wesentliche Tätigkeiten:

  • Umsetzung einer raschen Lösung mit einer Nachfolgefirma (Übernahme Personal, Vermietung Inventar, Abschluss neuer Mietverträge, etc.);
  • Aufnahme und Bewertung des Inventars;
  • Vornahme der Baustellenabgrenzungen per Konkurseröffnung, Einzug von Forderungen;
  • Organisation und Abwicklung der Verwertung der Baustelleninventare und des Werkhofinventars.

Hilfspersonenauftrag eines Konkursamtes

MUMI Bau AG, Winterthur

Auf Schalungen und Maurerarbeiten spezialisierte Bauunternehmung mit Sitz in Winterthur.

Wesentliche Tätigkeiten:

  • Per Konkurseröffnung 11 laufende Baustellen, Organisation/Koordination Abläufe ab Konkurseröffnung zur Verhinderung von Baustopps;
  • Organisation Informationsveranstaltung für ehemalige Arbeitnehmer in Zusammenarbeit mit der Arbeitslosenkasse;
  • Vornahme der Baustellenabgrenzungen per Konkurseröffnung, Führen von Verhandlungen mit den Hauptunternehmern/Baumeistern;
  • Inventarisation des Schalungsmaterials auf den Baustellen sowie des Werkhofinventars, Organisation und Abwicklung der Verwertung der Baustelleninventare und des Werkhofinventars;
  • Erstellen des Kollokationsplanes.

Sachwaltermandate

Derzeit leiten wir keine an dieser Stelle öffentlich publizierbaren Sachwaltermandate, sondern auschliesslich stille Nachlassstundungen.

 

Scroll to Top